Biotechnologie der Marinen Ressourcen

 

Video

Zum Starten des Videos auf den Knopf ( ▶ ) drücken.

Über den Studiengang

Hier finden Sie alle Infos zum Studiengang Biotechnologie der Marinen Ressourcen

Die Weltmeere sind einer der wichtigsten Wirtschaftssektoren der Zukunft. Galten Sie bislang in erster Linie als Nahrungsquelle und weltweiter Transportweg, gewinnen sie eine wachsende Bedeutung für die Entwicklung und den Einsatz von Hochtechnologien. Die Ozeane und Küstenmeere besitzen als Rohstofflieferant bioaktive Komponenten, dienen als Raum für die Kultivierung von aquatischen Organismen sowie für die aktive und passive Fischerei. Sie müssen als Lebensraum von Spezies nachhaltig und ökosystem-freundlich bewirtschaftet werden. Biologische Prozesse sollen als Muster für Bioverfahrentechniken dienen und beispielsweise neue Lebensmittelingredenzien bereitstellen.

Neben dem einmaligen Fokus auf die marinen Ressourcen bietet der Studiengang den Studierenden ein solides Grundlagenwissen in der Bioanalytik und Zellbiologie. Durch diese vielfältige und regelmäßig auf dem neuesten Erkenntnisstand gehaltene Ausbildung können sich die Studierenden die Expertise und die Fähigkeit, wissenschaftliche Fragestellungen und Probleme zu lösen, aneignen. Dabei lernen die Studierenden nicht nur die Biotechnologie auf die Nutzung und Erschließung der Meere anzuwenden, sondern erhalten darüber hinaus durch das Studium Zugang zu vielen spannenden und zukunftsorientierten Einsatzfeldern auf dem nationalen und internationalen Arbeitsmarkt. Außerdem ermöglicht der Bachelor die Aufnahme eines entsprechenden Masters, z. B. der Biotechnologie


Weiterführende Links

Zeitplan der Veranstaltungen

11:00 Uhr
Begrüßung durch den Rektor Prof. Dr.-Ing. Ritzenhoff
Interview mit Prof. Dr. rer. nat. Rascher-Friesenhausen (MT)
Besuch des Schiffsdiesels (ABT/SBT)
Vorstellung des International Office mit Tina Frormann
12:00 Uhr
Besuch des Labors Wirbelschichtverfahren (NEU/PEET)
Besuch des HKL-Labors (GET)
Vorstellung des AStA
Interview mit Prof. Dr. Kudlacek (ISSM)
Laborbesuch (BMR/BioT)
13:00 Uhr
Interview mit Prof. Dr.-Ing. Radfelder (INF/WINF)
Interview mit Prof. Dr. Feldmeier (BWL)
Vorstellung Open:MINT
Interview mit Prof. Dr. Dr. Vogel (GIF)
Voraussichtlich Drohnenflug über das Campusgelände
14:00 Uhr
Besuch des Braulabors (LTW)
Interview mit Prof. Dr. Dr. Papathanassis (CTM)
Besuch des Labors für Verpackungstechnik (TWL)
Besuch des Labors Bearbeitungszentrum
15:00 Uhr
Gesprächsrunde: Digitales Semester mit Oliver Radfelder und Matthias Kniebusch
Besuch des Labors für Meerestechnik (MAR/WET)
Vorstellung des Immatrikulations- und Prüfungsamts mit Susanne Zerbst

Fragen zum Studiengang?

Dann können Sie hier einem BigBlueButton-Raum beitreten, um mit Dozent*innen und Studierenden zu reden und mehr über den Studiengang Biotechnologie der Marinen Ressourcen zu erfahren.

BigBlueButton ist eine Webkonferenz-Software, die es mit einem Mikrofon ermöglicht, wie in einer Konferenz vor Ort miteinander zu sprechen.

Halten Sie also Ihr Mikrofon und Kopfhörer bereit und klicken Sie zum Beitreten des Inforaumes auf den großen blauen Knopf.

Der Raum ist besetzt von etwa 12:50 Uhr - 13:50 Uhr

Falls Sie Hilfe benötigen, gibt es einen Hilferaum, in denen Studierende heute bei Problemen mit BBB helfen:

Zum BBB-Hilferaum